Hanoi Bride (SBS)

Hanoi Bridge

 

Titel in Hangul: 하노이 신부
Erscheinungsjahr: 2005
Episodenanzahl: 2
Genre: Romanze, Melodrama

 

 

Park Eun Woo und Lý Thị Vũ sind ein Paar, bis sich unverhofft ihre Wege trennen und jeder vom anderen glaubt er habe den anderen verlassen. Als sich die Wege wieder kreuzen, ist Lý Thị Vũ mit Eun Woo's Bruder verlobt. Nun stehen sich Gefühle und Familie im Weg. Welcher Weg ist jedoch der Richtig?

 

 

Ich hatte mal Lust auf ein Kurzdrama. Und dieses ist mit seinen 2 Folgen wohl das Richtige dafür.

Dann will ich doch dazu mal meine Meinung kund tun. Ich weiß zwar nicht, ob neben mir das noch einer gesehen hat, aber vielleicht gibts ja Meinungen dazu.

Die Story ist ja ganz nett, Junge verliebt sich in Ausländerin, deren Wege trennen sich und plötzlich taucht sie an der Seite eines anderem wieder in seinem Leben auf und alles gerät aus den Fugen..

Wenn ich ehrlich bin, dass war die ganze Story, nun gut, was will man auch in zwei Folgen quetschen, aber nichts desto trotz, hat man auch in diesem Mini Drama, alle bekannten Klischees aus koreanischen Dramen unter bekommen, vom Krankenhaus bis Herzschmerz, war alles dabei..

Was mir gut gefallen hat an diesem Drama, war der Sprachenmix, von koreanisch und vitnamesisch, dass war sehr interessant anzuhören. Auch die Musik dazu war ganz nett.

Was mich aber gewundert und Kopfschütteln lassen hat, war folgendes:

Lý Thị Vũ kommt mit dem Bruder nach Korea, dort trifft sie die Mutter, die Mutter total begeistert, wie hübsch sie ist und alles toll, sie sollen so schnell wie möglich heiraten. Als jedoch Eun Woo Anspruch erhebt, ist Lý Thị Vũ auf einmal nicht mehr gut genug, die Mutter verbietet es. Warum? Ist ihr ältester Sohn minderwertig oder wie? Hab ich irgendwie nicht ganz gerafft.

Auch war für mich unverständlich, warum Eun Woo aus seiner eigenen Wohnung geht und lieber in der Nacht durch die Straßen läuft, als sie rauszuwerfen. Mit Gentleman hat das nix mehr zu tun.

Was mir noch auffiel ist, woher wusste denn der große Bruder die ganzen Infos über ihre Vergangenheit, im Drama wird fast gar nix davon angeschnitten, was in dem Jahr als beide getrennt waren, passiert ist und der große Bruder sieht wie sie ihn anschmachtet und weiß auf einmal alles, auch Lý Thị Vũ weiß dass er ne andere liebt, woher bitte? Davon wird nichts erwähnt im Drama. Außer das die beiden sich ab und an mal anzoffen und anschauen.

Das Ende war auch bissel komisch, denn sie sehen sich dann wieder lange Zeit nicht, und auf einmal laufen sie sich übern Weg und alles is gut.

Ich muss sagen, wer sich kurz die Zeit vertreiben will und nicht so kritisch hinschaut wie ich und alles hinterfragt, der kann sich dieses kleine Drama anschauen, aber man sollte nicht so Großes erwarten. Für den kurz Zeitvertreib ist es aber ganz ok.

 

Momentan keine dt. Subs

(Legende: 5 = sehr gut, 4 = gut, 3 = geht so, 2 = schlecht, 1 = kannste vergessen)

 

 

2 Kommentare zu “Hanoi Bride (SBS)

  1. Also der Mix ist sehr gut, der hat mir gefallen, auch der Sprachmix.. Und auch dass es nur zwei Folgen sind, ist gut, aber das wars dann leider auch schon.. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*