Fansubgruppen Review – Viki

Eine Woche ist um und wir machen weiter mit der Serie und Gruppe 3.

Viel Spaß beim lesen.. Kommentare sind erwünscht..

 

details-zur-gruppeName: logo_viki

Aktiv seit: 01.01.2008

Link zur Gruppe:

 

 

Bewertung

Es folgt immer erst das Bewertungsbild, dann meine Meinung oder besser gesagt, warum ich wie bewertet habe.

 

gruppe_seitenaufbau_viki

Meine Meinung zum Seitenaufbau: Viki, ist mit Abstand wohl eine der größten Gruppen und sie bieten auch die meisten Dramen an, die man mit dt. Untertiteln schauen kann. Die Seite von Viki ist sehr umfangreich und schon auf der ersten Seite wird man mit Dramen die man sehen mag überschüttet, so kann man sich seine Dramen zusammen suchen. Die Seite von Viki hat alles was der User benötigt, eine Community und viele Dramen. Die Seite an sich läd sehr schnell und man kommt durch klicken auf der Hauptseite zum jeweiligen Drama. Der Angebotsumfang ist riesig. Kaum etwas, was es dort nicht gibt. Allerdings büßt die Seite an Übersichtlichkeit ein, denn wenn man nicht die Suche benutzt kommt man nur schwer an sein Ziel, auf der Hauptseite sind sehr viele Dramen, Shows und Fanmade Sachen. Was die Hauptseite meines Erachtens sehr unübersichtlich macht. Ich bin immer geflashed, wenn ich auf der Seite bin, weils mir persönlich einfach zu viel mit einmal ist. Darüber hinaus, die die Nutzerfreundlichkeit auch eingeschränkt, wenn man nicht gerade in der Lage ist, Englisch zu verstehen, kommt man schon an seine Grenzen und muss sich nur auf seine Augen, ohne lesen, verlassen. Deutsch sucht man auf dieser Seite vergeblich, dafür gibt es die Seite aber in englisch, spanisch, portugiesisch, chinesisch, japanisch und koreanisch. Wer also keine dieser Sprachen spricht, hat es dort nicht einfach, für mich ein großes Manko, da sehr viele deutsche User auf der Seite sind, sollte man wenigstens die Möglichkeit haben, die Seite in deutsch anzubieten. Ansonsten kann ich nur sagen, Viki ist vom Umfang, was man schauen kann, einfach unschlagbar. Allerdings hat dies auch seinen Preis, viele Dramen oder Shows kann man nur mit dem sogenannten Vikipass sehen, das bedeutet, dass man Geld zahlt im Monat um uneingeschränkt schauen zu können. Im Moment belaufen sich die Kosten monatlich auf  knapp 4,50€. Hört sich wenig an, läppert sich im Jahr dann aber auch auf  54€. Dafür kann man aber auch aktuelle Dramen schauen, die es sonst nicht öffentlich, außerhalb Koreas, zu schauen gibt. Mich schreckt das aber ab, auch wenn Viki "legaler" ist als andere Seiten.

gruppe-videoqulitaet-subqulitaet_viki

Meinung zur Video-. bzw. Subqualität: Die Qualität der Videos ist gut, es gibt für normale User max. 480p, was auch ausreicht um ein Drama zu schauen. Um eine bessere Qualität, sprich HD 720p zu bekommen, muss man auch hier wieder einen Vikipass haben und zahlen. Meine Meinung zur Subqualität ist da schon eine andere. Man kann die Subs schauen, aber ich persönlich finde sie schlecht. Mir scheint nur selten wird korrigiert, es gibt mitunter Dramen, da wird frei nach Schnauze auf deutsch übersetzt und das liest man dann auch. Ich habe hier mit einer 4 bewertet, weil nicht alle Dramen davon betroffen sind, aber nur um mal ein Beispiel zu nennen, The Color of a Woman habe ich mal angefangen und mir standen nach kurzer Zeit die Haare zu Berge so schlecht waren die Subs, am liebsten hätte ich es sofort umgeändert. Das hat mich auch von dieser Seite abgeschreckt und ich schaue sehr selten dort etwas.


gruppe_support-dauer-freundlich-verstaendlich_vikiMeinung zum Support: Der Support von Viki lässt auch zu wünschen übrig, ich hatte dort mal wegen eines Problems mit der Seite was angefragt und es kam ewig keine Antwort und dann auch nur Links, wo ich etwas nachlesen kann. Gut, sie war freundlich verfasst und es war auch verständlich, sofern man dem englischen mächtig ist, denn ansonsten hat man einfach Pech. Leider kann ich daher den Support hier nur mit einer 3 bewerten, was Besseres hat die Seite meines Erachtens erstmal nicht verdient.

 

gruppe-soziale-netzwerke-zusaetzliche-angebote_viki

Meinung soziale Netzwerke und zusätzliche Angebote: Viki ist bei sehr vielen Netzwerken vertreten: Facebook, Twitter, Instagram, Google+ und Printerest, was aber scheinbar, seit kurzem, durch Viber ersetzt wurde. Somit hat die Seite einen extrem großen Radius um einen sehr großen Userstamm aufzubauen. Zusätzliche Angebote werden in diesem Sinne von Viki nicht angeboten, aber man kann Filmproduzent werden und seine eigene Show online stellen, wenn man dazu Ambitionen hat.

 

fazit-mit-note

Mein Fazit zu Viki ist, sehr umfangreiche Seite, leider muss man der englischen Sprache mächtig sein, sonst stößt man an Grenzen, Support muss besser werden und die Subs sollten mindestens 2x korrigiert werden, da diese, auch wenn es Fansubs sind, mir als Deutsche die Haare zu Berge stehen lässt. Auch die Kosten sind für eine Streaming Seite zu viel für mich, von daher ist Viki mit Sicherheit nicht meine Lieblingseite und wird es wahrscheinlich auch nie werden.

Meine Note für diese Seite ist eine 3, die man leider auch nicht beschönigen kann:

gruppe-3

 

 

2 Kommentare zu “Fansubgruppen Review – Viki

  1. Nun ja, Viki st dennoch leider sehr beliebt. Liegt aber auch daran, dass die Seite legal ist, im Gegensatz zu den Gruppen. Aber auch schnell ist es da und viele Leute interessieren sich nicht für die Qualität der Subs. Es ist eher ein Bruchteil oder eben die Stammgucker der Gruppen, die die Qualität zu schätzen wissen.

    Viki würde ich wirklich nur als letztes Bott in Betracht ziehen, sonst auf keinen Fall.^^"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*